Details

Wichernkranzaktion 2020

• Schnelle Hilfe in Not – Sie unterstützen die Aktion Guter Nachbar

„Leuchten lassen und Gutes tun“ heißt es in Lüneburg wieder ab dem 1. Advent!

Über den Dächern der Hansestadt wird nicht nur jeden Tag eine weitere Kerze des großen Wichern-Adventskranzes erstrahlen: „Das Besondere an dem großen Lichtobjekt ist, dass jeder den Ring mit einer SMS oder einem Anruf für einen guten Zweck zum Leuchten bringen kann“, erklärt  Michael Elsner, Projektleiter und Vorsitzender des Lebensraum Diakonie e.V.. In den letzten zwölf Jahren sind so mehr als 59.800 € für verschiedene Aktionen zugunsten von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zusammengekommen.

Schnelle Hilfe in Not – Sie unterstützen die Aktion Guter Nachbar

Der Gute Nachbar verwendet die Spenden, um in Not geratenen Bürger*innen mit geringem Einkommen in Stadt und Landkreis Lüneburg unbürokratisch und schnell zu helfen. Wenn die Mittel in Familien nicht mehr reichen, um einen kaputten Kühlschrank zu ersetzen, z.B. wegen Kurzarbeit oder wenn die Rücklagen durch eine notwendige Zahnbehandlung bereits erschöpft sind, ist direkte Hilfe nötig und möglich – dank Ihrer Spende!

Unter der Telefonnummer 09003-9424376 oder per SMS an 32222 mit dem Wort LICHT kann der Wichernadventskranz zum Leuchten gebracht werden und damit gleichzeitig gespendet werden. Oder helfen Sie direkt mit Ihrem Beitrag auf das Spendenkonto des Lebensraum Diakonie e. V., Sparkasse Lüneburg, Verwendungszweck: „Ein Licht für jedes Kind“, IBAN DE94 2405 0110 0050 0183 99.

Leuchtzeiten im Advent bis zum 6. Januar: täglich 6 bis 9 Uhr und 16 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag für alle Nachtschwärmer noch eine Stunde länger bis 1 Uhr.

 

www.wichernkranz-lueneburg.de